Bereits letzte Woche Samstag sind die Vereinsmitglieder zurückgekehrt und somit ist nun die zweite Reise nach Kamerun erfolgreich beendet. Es gab in den letzten Tagen sehr viel Rückkoplungen, darum werden wir erst jetzt nach und nach die Impressionen mit euch teilen.

Angefangen mit der Vorstellung des neu gegründeten Vorstands. Dieser wird sich um die Koordination, Betreuung und Kontrolle von Projekten in Kamerun kümmern. Wir sind sehr stolz darauf, so einen hilfsbereiten Vorstand vor Ort zu haben, der die gleiche Leidenschaft teilt, wie es der deutsche Verein tut. Als kleines Dankeschön haben wir den Vorstandsmitglieder ein regionales Produkt überreicht. Der Gin aus der Gutshof Brennerei Begatal – Manufaktur für feinste Destillate wurde mit großer Freude entgegengenommen.

Auf dem Bild zu sehen sind vier von sechs Vorstandsmitglieder (v. l. n. r.): Joseph Abe (Politiker und Kommunikationsreferent), Nazaire Yetgwe (Deutschlehrer und Bildungskoordinator), Mireille Poka (Lehrerin und Kassenwartin) und Dr. Tene Theodore Leroy (Kinderarzt und Vorsitzender)

Es fehlen: Ernest Mbatchou (Öffentlichkeitsarbeit) und Hilaire Miamo (Buchhalter)